Wissens-Datenbank
Wissens-Datenbank:
Erstellen von Tickets
Gepostet von Andreas Arnold, Last modified by Andreas Arnold an 31. März 2020 09:33 AM

Sehr geehrte Damen und Herren,

da uns eine Flut von SPAM E-Mails auf der für das Supportforum freigeschalteten Emailadresse support@solidcamsupport.de erreicht, haben wir das Erstellen von Serviceanfragen per E-Mail ab sofort eingestellt. Diese Maßnahme haben wir ergriffen, um unter anderem die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten.

Neue Serviceanfragen können nur noch im Supportforum selbst erstellt werden. E-Mails die sich nicht auf bestehende Serviceanfragen beziehen, werden automatisch gelöscht!

Wenn ein Servicemitarbeiter auf eine im Supportsystem erstellte Serviceanfrage antwortet, wird diese Antwort in der Regel über die E-Mailadresse support@solidcamsupport.de verschickt. Im Betreff der E-Mail erscheint die entsprechende TICKET ID, auf die sich die Antwort bezieht. Wird im Nachgang auf diese E-Mail geantwortet, wird diese automatisch in das Supportsystem zu der entsprechenden Ticket ID eingepflegt. Bitte tragen Sie Sorge dafür, dass E-Mails von der Adresse support@solidCAMsupport.de in Ihrem E-Mail Programm nicht als „SPAM E-Mail“ deklariert werden.

Sollten Sie den Status Ihrer Serviceanfrage direkt im Supportsystem überprüfen bzw. bearbeiten wollen, so müssen Sie sich zunächst registrieren, und sich dann mit den Ihnen mitgeteilten Benutzerdaten anmelden.

Wir möchten Sie so effektiv wie möglich bei der Arbeit mit SolidCAM unterstützen. Hierzu haben wir Schwerpunktteams gebildet, die sich speziell um bestimmte Anwendungsbereiche kümmern und dort besonders ausgebildet sind.

Aus diesem Grund möchten wir Sie bitten, immer nur für ein bestimmtes Problem eine Serviceanfrage zu stellen. Mehrere thematisch unterschiedliche Problembeschreibungen in einer Serviceanfrage erschweren uns die Arbeit und verzögern die Lösungsbeschreibung unnötig.
Des Weiteren bitten wir Sie um eine detaillierte Beschreibung ihrer Problemstellung, damit sich die Servicemitarbeiter auf die Lösung vorbereiten und Ihnen genau zeigen bzw. erklären können, wie das jeweilige Problem zu lösen ist.

Für den Fall, dass Sie in Ihrer E-Mail Antwort Dateianhänge versenden möchten, dürfen diese Anhänge eine maximale Größe von 10 MB nicht überschreiten. Diese Größenbeschränkung bezieht sich auf die Gesamtgröße aller Anhänge. Sollte die Gesamtgröße 10 MB überschreiten, können/müssen Sie diese auf mehrere Antworten verteilen.

Anhänge von Serviceanfragen im Supportsystem dürfen für gepackte Archive z.B. ZIP oder ähnliches die Einzelgröße von 150 MB nicht überschreiten. Die Gesamtgröße der Dateianhänge darf 450MB nicht übersteigen. Bitte beachten Sie, dass die Übertragung der Daten in erheblichen Maße von Ihrer Internetverbindung abhängt. Sollte es hier zu Problemen kommen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, damit wir Sie hierbei unterstützen können.

Bei größeren Datenmengen (450 MB) und mehr, fordern Sie bitte einen Upload Link bei uns an mit dem Sie dann ihre Daten hochladen können.

Sollten wir feststellen, dass sich in den Dateiarchiven Viren bzw. MAL Ware befinden, werden diese Daten automatisch gelöscht, und der Servicezugang für diesen Benutzer bis auf weiteres gesperrt. Wir bitten Sie um Verständnis für diese Maßnahme, da sie der Datensicherheit aller Anwender dient.

Veröffentlichungsdatum 31.03.2020

(1 Stimme(n))
Hilfreich
Nicht hilfreich

Kommentare (0)